Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktivitäten / Ausbildung / 2020 / Feuerwehrproben im Corona-Modus

Feuerwehrproben im Corona-Modus

Proben waren unter Einhaltung verschiedener Schutzmaßnahmen möglich. Wichtige Schulungsinhalte konnten in Gruppenübungen vermittelt werden, um für den Ernstfall bereit zu sein. Corona beendet die Übungssaison vorzeitig. Einsatzbereitschaft bleibt natürlich aufrecht!

Von Mitte September bis Ende Oktober waren wöchentlich verschiedenste Übungen der Feuerwehr Röthis geplant. Aufgrund der sich zuspitzenden Corona-Situation wurde der Probenplan laufend angepasst, um trotzdem verschiedensten Übungsthemen abzuarbeiten.

So gab es im Rahmen von sieben Herbstproben verschiedene Gruppen- und Stationsübungen, die sich mit den Themen

  • Schlauchmanagement & Atemschutzeinsatz
  • Einsatz von Hebekissen und Stockwinde
  • Personenrettung mittels Leiter, Schleifkorbtrage und Notrettungsset
  • Gerätekunde (Vorstellung neuer Geräte und Technologien)
  • Knotenkunde
  • Überdruckbelüftung

beschäftigen.

Durchschnittlich über 30 Personen nahmen regelmäßig an den Übungen teil und bildeten sich entsprechend weiter.

Leider führen die aktuellen Verschärfungen der Corona-Schutzmaßnahmen dazu, das Probenjahr bereits zu beenden, da ein Probenbetrieb nur unter sehr erschwerten Bedingungen möglich wäre. Lediglich diverse Aufräum- und Wartungsarbeiten finden in den nächsten Wochen in Kleinstruppen unter Einhaltung der entsprechenden Vorgaben statt.

Die Einsatzbereitschaft ist natürlich weiterhin sichergestellt. Wir werden auch in Zukunft verlässlich Hilfe leisten, wenn Hilfe benötigt wird!

Bleiben Sie gesund!
Ihre Ortsfeuerwehr Röthis!