Sie sind hier:Startseite / Aktivitäten / Bewerbe / 2017 / Geschicklichkeitsfahren 2017

Geschicklichkeitsfahren 2017

Jedes Jahr Anfang Mai steht das traditionelle Geschicklichkeitsfahren, veranstaltet durch die Feuerwehr Altach, bereits als Fixtermin im Kalender. Heuer war es am Samstag, den 6. Mai soweit.

Bereits in den frühen Morgenstunden an diesem Samstag trafen sich die Teilnehmer der Feuerwehr Röthis, um rechtzeitig in Altach zu sein. Ein Highlight jagte das Andere - jeder wollte noch besser sei als der Andere. Bei diesem Wettkampf zählt jedoch nicht nur der Sieg, sondern auch der Spaß steht ganz weit im Vordergrund.

Nach dem "Abchecken" des Parcours und dem "Über die Schulter schauen" bei bereits angetretenen Teilnehmern wurde es ernst. Einige der Feuerwehr Röthis konnten den Parcour und die Stationen mit Bravour bestehen, wobei andere wiederum nicht soviel Glück hatten.

Bei der Preisverteilung, die am Samstagabend im Feuerwehrhaus in Altach stattgefunden hat, kam die große Überraschung.

In der Einzelwertung erreichte Marcus Würpel den hervorragenden 4. Rang in der Klasse unter 5,5to.

In der Gruppenwertung konnten Bernhard Kröss, Michael Bickel und Marcus Würpel überzeugen und bekamen den Pokal für den sensationellen 5. Rang überreicht.